Conradushof – KulturGut

1898

cultural heritage


Alltagsleben um die Jahrhundertwende - anschaulich & begreifbar

 

Ei, wie wor et dann vürdem

an diesem Hofe so bequem,

am Herd un in dr Stuv

och drusse an dr Luff

he sin mir geer doheem.

 

"""

Der Hof erzählt Geschichte;

Reisende von nah und fern:

rastet und verweilt im Lichte,

wie zu unserer Ahnen Zeiten;

möget später dann,

satt &  gestärkt,

mit den Gefährten weiterreiten.

 

***

 

A fellow who came from  a far

saw  hope in a shining old star,

and ancestors wise,

and many more guys

at Conradus-Farm here next the Ahr. 

 

 




Historie & Hintergrund

Der Hof an der Ahrstraße wurde 1898 erbaut im Zuge der wirtschaftlichen Blüte Antweilers,

die durch den Erzabbau und den Eisenbahnbau weiter wuchs.

Bis dahin hatte Antweiler bereits eine herausragende Stellung

in Verbindung mit der Burg auf dem Aremberg. 

 


The farm had been built 1898 during that period of Antweilers expanding prosperity,

by ore mining and railway construction.

Til then Antweiler already had an outstanding position

in conjunction with the Castle of Aremberg. 

Das Konzept

In der wärmeren Jahreszeit ab 2022 werden auf dem Conradushof 

unterschiedliche Angebote das Alltagsleben um die Jahrhundertwende veranschaulichen und begreifbar machen.

Vieles aus der 'guten alten Zeit' hat nach wie vor Bedeutung für das Leben im 21.Jahrhundert,

kann viel Spaß machen und Einsichten vermitteln,

zu denen wir 'heutzutage' mancherorts wieder zurückkehren.

'Retro' statt 'Blase',

Nachhaltigkeit statt Profitmaximierung,

Lebensgrundlage Natur hier, statt Habitat im All.

the warmer period throughout the year a mix of interesting events invite on stage.

Join the reconnecting to your ancestors, your ancestor guides, the  lifestyle of past stil influences our 21st century.

Lets have fun, experiment, find out and be creative.

Give way to preservation of resources instead of infinite economic growth,

lasting, environmentally sustainable living instead of  profit maximization,

livelihood on planet earth  instead of habitat in space.

Neue Bestimmung - Neuer Name

Ebi's Ahnen stammen aus Malsfeld an der Fulda.

Sie leben im Kinzigtal, der Wetterau (Hessen) und mittlerweile über die Welt verteilt.


Der 'Nonnenhof' - 'Schäferhof', genannt der 'Maldfeldhof' (Bild oben) in Niedermittlau

war über viele Generationen bekannt und angesehen.

Maldfeld family tree heads far in history towards 12th century to Malsfeld/ Fulda. Maldfeld ancestors still are resident east of Frankfurt/Main, the valley of the Kinzig, the Wetterau and allover planet earth.

For decades the 'Nonnenhof' - 'Schäferhof' called the 'Maldfeldhof' in Niedermittlau had been well known.

'Pitt'ges' or 'the Klein's-Home' in Antweiler gives way to honour the great performances of our ancestors.

In order to honour the early 12th cent. Maldfeld-ancestor the farm got its name: 'Conradushof'. Welcome.

"Pitt'ges", oder das "Klein's-Haus"  an der Ahrtalstrasse in Antweiler (Bild unten)

zeigt sich heute als geeigneter Ort,

die großen Leistungen der Ahnen zu würdigen.

Gemäß seiner neuen Bestimmung

und  zu Ehren des Gründervaters von Ebi's Familie

bekam er den Namen

 

'Conradushof'

 

 

Herzlich willkommen !



Location

Ahrtalstr.3

53533 Antweiler

Oberahrtal - Rheinland-Pfalz

Tel. +49.2693.325.0099

www.conradushof.com

info@conradushof.com

 

Kurator: Hans Eberhard Maldfeld

 

Förderkonten:

 

Kreissparkasse Köln.  Maldfeld

IBAN: DE48370502991182047951

(international) BIC: COKSDE33XXX

 

Paypal:

maldfeld@web.de 

 

Verwendungszweck: Conradushof.KulturGut

Happy hours

Öffnungszeiten werden

im Schaukasten vor dem Hof sowie auf dieser Seite online

veröffentlicht.

 

Das Anwesen ist Privatgrund.

Wir sind gastfreundlich

und öffnen das Gelände,

sowie unsere Räumlichkeiten

jeweils zu den Veranstaltungen,

die wir dem Gemeinwohl widmen.

 

Herzlich Willkommen !

 

EVENTS

wechselnde Angebote in den Sommermonaten im privaten Rahmen, zu denen hier gesondert eingeladen wird.

Nächster Termin:

So. 28.07.24 , 10 - 18 Uhr

Dorftrödel Antweiler

(Anmeldung bei:

info@dorftroedel-antweiler.de)

Anfahrt